Heute, 8. Mai 2019

Sei barmherzig!

Lukas 6,38 sagt uns:

Gebt und es wird euch gegeben werden: Ein gutes, gedrücktes und gerütteltes und überlaufendes Maß wird man in euren Schoß geben; denn mit demselben Maß, mit dem ihr messt, wird euch wieder gemessen werden.

Dieser Vers wird nicht selten zitiert, wenn es um Geldspenden für die Sache Gottes geht. Obgleich in diesem Vers sicher auch eine prinzipielle Aussage über Geld enthalten ist, sprach Jesus hier nicht in erster Linie über Opfergaben. Das war nicht das fragliche Thema.

Um zu verstehen, worüber Jesus wirklich sprach, musst du die Verse 35-37 lesen:

Doch liebt eure Feinde und tut Gutes und leiht, ohne etwas wieder zu erhoffen! Und euer Lohn wird groß sein und ihr werdet Söhne des Höchsten sein; denn er ist gütig gegen die Undankbaren und Bösen. Seid nun barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist! Und richtet nicht und ihr werdet nicht gerichtet werden; und verurteilt nicht und ihr werdet nicht verurteilt werden. Lasst los und ihr werdet losgelassen werden.

Jesus wollte uns eine wichtige Wahrheit vermitteln: Wenn du Vergebung und Liebe und Barmherzigkeit schenkst, erhältst du das alles in gutem, gedrücktem, gerütteltem und überlaufendem Maß zurück!

Jesus wollte uns begreiflich machen, dass im selben Maß, in dem du und ich anderen diese Dinge geben, sie auch zu uns zurückkommen. Wenn du und ich jedoch Verurteilungen und Verachtung austeilen, rate mal, was wir zurückbekommen?

Triff heute die Entscheidung, ein barmherziger Mensch zu werden und keinerlei Vergeltung zu suchen. Werde als jemand bekannt, der einer zerbrochenen und bedürftigen Welt unseren barmherzigen Gott zeigt.

Hier die Sendung zur Andacht anschauen: Nach Gutem und der Liebe streben





Die Andachten der vorherigen Tage


21. Juli 2019

Das Gebet der Hingabe

Die erste Art des Gebets, die ich heute herausstellen möchte, ist das Gebet der Hingabe.


20. Juli 2019

Es gibt verschiedene Arten von Gebet

Paulus weist dich und mich auf die Tatsache hin, dass es verschiedene Arten von Gebet gibt ...


19. Juli 2019

Hör auf dich zu beklagen!

Gott macht es sehr traurig, wenn seine Kinder murren und sich beklagen ...


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Antworten aus der Bibel in die Wohnzimmer der Menschen – mit deiner Spende!

Jetzt spenden