Heute, 11. Juni 2019

Am Nullpunkt angekommen

Vielleicht ist dein Leben momentan sehr stressig und du hast das Gefühl, dass du nicht mehr kannst. Du sollst wissen, dass du nicht der Einzige bist, dem es so geht. Einige der größten Männer und Frauen Gottes sind durch das hindurchgegangen, was du gerade durchmachst.

Einer dieser Menschen ist der Prophet Elia, den ich in der gestrigen Andacht erwähnt habe. Nach einem großen geistlichen Sieg über die Baalspriester finden wir ihn auf der Flucht. Er fragt sich, ob sein Leben noch lebenswert ist.

Wir lesen die Geschichte in 1. Könige 19,4-6:

Er selbst aber ging in die Wüste eine Tagesreise weit und kam und ließ sich unter einem einzelnen Ginsterstrauch nieder. Da wünschte er sich, sterben zu können und sagte: „Es ist genug. Nun, Herr, nimm mein Leben hin! Denn ich bin nicht besser als meine Väter.“ Dann legte er sich nieder und schlief unter dem Ginsterstrauch ein. Und siehe da, ein Engel rührte ihn an und sprach zu ihm: „Steh auf und iss!“ Und als er aufblickte, siehe, da lagen neben seinem Kopf ein Brotfladen, auf heißen Steinen gebacken, und ein Krug Wasser. Und er aß und trank und legte sich wieder hin.

Elia hatte diesen „Nullpunkt“ in seinem Leben erreicht. Es war nichts übrig geblieben. Er hatte alles gegeben und der Tank war leer.

Vielleicht beschreibt das gerade deine Situation. Du bist kurz davor aufzugeben. Du sagst dir: „Ich habe genug. Ich bin erledigt. Schluss mit dem Druck, Schluss mit den Kämpfen. Ich kann das alles nicht mehr ertragen. Ich habe keine Kraft mehr!“

Ist dir aufgefallen, dass Gott eingriff, als Elia am Ende seiner Kraft angekommen war? Am Ende der eigenen Kraft zu sein, am Nullpunkt zu sein, ist keine schlechte Situation – zumindest nicht, wenn du auf Gott schaust. Er ist bereit, dir im Augenblick deiner Not zu begegnen.

Hier die Sendung zur Andacht anschauen: Drei Geschichten des Glaubens





Die Andachten der vorherigen Tage


20. November 2019

Was unsere Bereitschaft zu geben bewirkt

Der Teufel wird dich von Opfern abhalten, weil er einige Dinge ganz genau weiß ...


19. November 2019

Angriffspunkt drei – Opfer bringen

Hör auf Gottes Aufforderung, Opfer zu bringen.


18. November 2019

Rat drei: Sei kompromisslos!

Kompromisse führen nur ins Verderben!


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

1

Bring mit uns Antworten aus der Bibel in die Wohnzimmer der Menschen – mit deiner Spende!

Pin It on Pinterest