Heute , 14.09.2018

Geistliche Dürre – du kannst ihr effektiv begegnen

In unserer letzten Andacht sprachen wir davon, dass Sünde der häufigste Grund für geistliche Dürre ist. Daraus ergibt sich natürlich die Frage: Was ist das Gegenmittel, wie beende ich diese Dürre?

In einem Wort: Buße.

Zusätzlich zu den Bibelversen, die wir gestern gelesen haben, gibt uns auch 2. Chronik 7,13-14 eine klare Anweisung:

Wenn ich den Himmel verschließe und kein Regen fällt oder wenn ich der Heuschrecke gebiete, das Land abzufressen, und wenn ich eine Pest unter mein Volk sende und mein Volk, über dem mein Name ausgerufen ist, demütigt sich und sie beten und suchen mein Angesicht und kehren um von ihren bösen Wegen, dann werde ich vom Himmel her hören und ihre Sünden vergeben und ihr Land heilen.

Echte Buße bedeutet eine innere Veränderung des Herzens, die zu einer äußeren Veränderung der Richtung führt. Wenn keine äußere Richtungsänderung erfolgt, dann ist es keine echte Buße.

Es ist nicht einmal echte Buße, wenn du emotional wirst und über deine Sünde weinst. Wenn einem die Sache nur leidtut, ist das keine Buße.

Buße ist die Veränderung des Herzens, die einen veränderten Lebensstil zur Folge hat, eine Richtungsänderung, eine Umkehr. Daher kann ich dir nur sagen: Wenn dir in deinem Leben eine Sünde bewusst ist, dann tu Buße.

In Psalm 32,4-5 gibt uns David ein Beispiel dafür. Dort sagt er:

Denn Tag und Nacht lastete auf mir deine Hand; verwandelt wurde mein Saft in Sommergluten. So tat ich dir meine Sünde kund und deckte meine Schuld nicht zu. Ich sagte: Ich will dem Herrn meine Übertretungen bekennen …

Wenn du aufgrund von Sünde in einer geistlichen Dürreperiode steckst, tu Buße. Wenn du das tust, kann die Dürre beendet werden und du kannst Gottes Segen erleben.

Jetzt die Sendung zur Andacht  anschauen: Neu erfrischt – Wege aus geistlich dürren Zeiten



Die Andachten der vorherigen Tage


23.09.2018

Gehorsam in der Ehe

Gott hat einen Plan für uns entworfen, wie die Familie funktionieren soll.


22.09.2018

Gehorsam in der Familie

Die Eltern ehren ist eine Lebensaufgabe.


21.09.2018

Warum Gott unser Gehorsam so wichtig ist

Gehorsam ist besser als Opfer.


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief