Heute, 6. März 2020

Göttliche Multiplikation geht anders – ein Beitrag von Janet Conley

Die Bibel lehrt uns, dass der Einfluss, den wir ausüben wenn wir uns zusammentun, die bloße Addition unserer Kräfte um ein Vielfaches übersteigt. Eins plus eins ergibt weitaus mehr als zwei. In 5. Mose 32,30 heißt es: Wie könnte einer Tausend jagen und zwei Zehntausend in die Flucht schlagen, wenn nicht deshalb, weil ihr Fels sie verkauft und der Herr sie preisgegeben hat? Dieser Vers handelt vom Ungehorsam Israels Gott gegenüber und dem darauffolgenden Rückzug vor den Feinden. Doch stell dir einmal vor, was möglich wäre, wenn Gottes Volk ihm gehorcht! Es heißt, dass einer Tausend jagen, aber zwei Zehntausend in die Flucht schlagen könnten. Während also eine Person Einfluss auf Tausend haben kann, können zwei Personen Zehntausend beeinflussen. Das ist eine zehnfache Wirkung. Es ist nicht nur eine einfache Addition der Wirkung – eins plus eins ist zwei –, sondern der Einfluss wird zehnfach multipliziert, wenn man sich zusammentut. In 3. Mose 26,7-8 gab Gott seinem Volk folgende Verheißung: Und ihr werdet euren Feinden nachjagen und sie werden vor euch durchs Schwert fallen. Fünf von euch werden hundert nachjagen und hundert von euch werden zehntausend nachjagen und eure Feinde werden vor euch durchs Schwert fallen. Gott sagt, dass fünf 100 anderen nachjagen werden und 100 werden 10.000 nachjagen. Durch die 20-fache Anzahl an Personen wird 100 Mal so viel bewirkt. Wieder eine potenzierte Wirkung! Vielleicht kennst du Clydesdale-Pferde, diese großen, starken Arbeitspferde, die enorme Lasten ziehen können. Ein Pferd allein kann zwei Tonnen ziehen. Wenn man aber zwei von ihnen zusammenspannt, können sie 23 Tonnen ziehen! Das ist unglaublich! Wenn wir unsere Kräfte im Gebet zusammentun und uns mit dem Himmel verbinden, passiert genau das. Die Auswirkung wird multipliziert. Jetzt die Sendung zur Andacht anschauen: Warum ist Einheit eigentlich so wichtig?





Die Andachten der vorherigen Tage


19. Oktober 2020

Was deine Ehe sicher schützt

Der Mann leiste der Frau die eheliche Pflicht, ebenso aber auch die Frau dem Mann.


18. Oktober 2020

Wie geht es dir, wenn du an den Tod denkst?

Wenn die Zeit kommt und wir unseren Lebensweg für Gott vollendet haben, dann sollten wir dem Tod mutig begegnen.


17. Oktober 2020

Das Beste kommt noch!

Unseren sterblichen Körper hinter uns zu lassen, ist ein Gewinn...


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Antworten aus der Bibel in die Wohnzimmer der Menschen – mit deiner Spende!

Pin It on Pinterest