Heute, 15. Februar 2020

Wer Gott kennt, braucht sich nicht zu fürchten

Wir Menschen haben ständig Gelegenheit dazu, uns zu fürchten. Menschen haben Angst um ihre Gesundheit, um ihre Finanzen, vor Terrorismus, um Beziehungen, vor ihrer Arbeit – die Liste ist fast endlos. Ich möchte dir heute einen etwas herausfordernden Gedanken mitgeben: Erkenne, wer du bist! Wenn du von Neuem geboren bist, dann bist du eine neue Schöpfung in Jesus und es liegt nicht in deiner Natur, dich zu fürchten. Denke über das nach, was die Bibel uns in 2. Timotheus 1,7 sagt: Denn Gott hat uns nicht einen Geist der Furcht gegeben, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit. Hier ist die Rede von unserem Problem der Furcht. Wir hören auf unseren Kopf und wir hören auf unsere menschliche Natur statt auf unseren Geist. Folglich kann die Angst unser Leben beherrschen. Ich möchte dich heute herausfordern, auf deinen Geist zu hören statt auf deinen Kopf. Deine eigentliche Persönlichkeit ist nach dem Ebenbild Gottes geschaffen. Wenn du einmal erkannt hast, wer du bist und aus welchem ‚Stoff’ du gemacht bist, wird dir das helfen, dich von der Angst zu befreien. Denke einmal über die folgenden Verse nach, die darüber sprechen, was deine wahre Persönlichkeit ist:

  • Epheser 4,24 sagt: Ihr habt den neuen Menschen angezogen, der nach Gott geschaffen ist in wahrhaftiger Gerechtigkeit und Heiligkeit.
  • In 2. Korinther 5,17 heißt es: Daher, wenn jemand in Jesus ist, so ist er eine neue Schöpfung; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden.
Wenn du deine wahre Natur verstehst, nämlich dass du nach dem Ebenbild Gottes geschaffen bist, wirst du frei von Furcht. Jetzt die Sendung zur Andacht anschauen: Entdecke Gottes Stärke für dich 1/2





Die Andachten der vorherigen Tage


19. Oktober 2020

Was deine Ehe sicher schützt

Der Mann leiste der Frau die eheliche Pflicht, ebenso aber auch die Frau dem Mann.


18. Oktober 2020

Wie geht es dir, wenn du an den Tod denkst?

Wenn die Zeit kommt und wir unseren Lebensweg für Gott vollendet haben, dann sollten wir dem Tod mutig begegnen.


17. Oktober 2020

Das Beste kommt noch!

Unseren sterblichen Körper hinter uns zu lassen, ist ein Gewinn...


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Antworten aus der Bibel in die Wohnzimmer der Menschen – mit deiner Spende!

Pin It on Pinterest