Heute, 18. Februar 2021

Bewahre dir ein demütiges Herz

Philipper 2,7-11 zeigt uns, dass aus Demut Ehre werden kann:

Er verzichtete auf alles; er nahm die niedrige Stellung eines Dieners an und wurde als Mensch geboren und als solcher erkannt. Er erniedrigte sich selbst und war gehorsam bis zum Tod, indem er wie ein Verbrecher am Kreuz starb. Deshalb hat Gott ihn in den Himmel gehoben und ihm einen Namen gegeben, der höher ist als alle anderen Namen. Vor diesem Namen sollen sich die Knie aller beugen, die im Himmel und auf der Erde und unter der Erde sind. Und zur Ehre Gottes, des Vaters, werden alle bekennen, dass Jesus Christus Herr ist.

Wenn wir Gott gefallen und seine Wege gehen wollen, sollten wir demütig leben. Jesus hat sich selbst erniedrigt, darum hat Gott ihn hoch erhoben. Auch der Teufel konnte das nicht verhindern.

Wenn Gott dich auf eine höhere Stufe stellt, dann kann kein Mensch und auch kein gottloses System das verhindern. Seine erhöhende Kraft ist unaufhaltsam, unleugbar und unbesiegbar. Aber zuerst brauchst du ein demütiges Herz. Man sagt, dass jemand dann am größten ist, wenn er vor Gott auf die Knie geht.

Es ist Gottes Aufgabe, uns zu erhöhen. Und es ist unsere Aufgabe, uns zu demütigen. Wenn wir aber versuchen, Gottes Aufgabe zu übernehmen, kann es sein, dass er unsere Aufgabe ausführen wird.

Jetzt die Sendung zur Andacht anschauen: Ein dankbares Herz





Die Andachten der vorherigen Tage


24. Juli 2021

Schärfe deinen Glauben!

Gott möchte, dass du vorwärts gehst. Er will, dass du Fortschritte machst und nicht an geistlicher Schärfe verlierst.


23. Juli 2021

Was es mit der Fürbitte auf sich hat

Fürbitte als Gebetsart hat damit zu tun, dass man für andere bei Gott „vorspricht“ ...


22. Juli 2021

Entdecke das Gebet des Flehens

Das Gebet des Flehens bedeutet konkrete Gebetsanliegen für konkrete Menschen vor Gott bringen ...


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Antworten aus der Bibel in die Wohnzimmer der Menschen – mit deiner Spende!

Pin It on Pinterest