Heute, 29. März 2020

Gib Gottes Liebe Raum

In den letzten Andachten haben wir über das Streben nach Liebe gesprochen. Heute wollen wir uns einer Bibelstelle zuwenden, die einen Einblick gewährt, wie Gottes Liebe aussieht. In 1. Korinther 13,4-8 heißt es:

Die Liebe ist langmütig, die Liebe ist gütig (viele Menschen ertragen vieles über lange Zeit, aber sie sind nicht besonders gütig dabei); sie neidet nicht; die Liebe tut nicht groß, sie bläht sich nicht auf, sie benimmt sich nicht unanständig, sie sucht nicht das Ihre, sie lässt sich nicht erbittern (ist nicht empfindlich, ärgerlich oder nachtragend), sie rechnet Böses nicht zu, sie freut sich nicht über die Ungerechtigkeit, sondern sie freut sich mit der Wahrheit, sie erträgt alles, sie glaubt alles, sie hofft alles, sie erduldet alles. Die Liebe vergeht niemals.

Was du hier gerade über die Liebe Gottes gelesen hast, trägst du bereits in dir, wenn du Christ bist. Es ist nichts, was sich außerhalb von dir befindet und was du erst noch suchen müsstest. Es ist etwas in dir, dem Raum gegeben werden muss.

Römer 5,5 sagt uns:

Die Hoffnung aber lässt nicht zuschanden werden, denn die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsere Herzen durch den Heiligen Geist, der uns gegeben worden ist.

Gottes Liebe wurde bereits in dein Herz ausgegossen! Die Fähigkeit, alles zu tun, was in 1. Korinther 13,4-8 steht, liegt bereits in dir. Du hast die Fähigkeit, nicht empfindlich, ärgerlich, nachtragend, egoistisch zu sein oder auf dein Recht zu bestehen; du kannst geduldig und freundlich sein und das Beste von jedem Menschen glauben.

Die Bibel spricht vom Trachten nach Liebe nicht so, als sei Liebe etwas, das es in deinem Leben noch nicht gäbe. Vielmehr musst du dich gezielt darum bemühen, diese Liebe zu äußern und sie in deine Worte und Taten einfließen zu lassen.

Jetzt die Sendung zur Andacht anschauen: Liebe ist … 1/2





Die Andachten der vorherigen Tage


2. Juni 2020

Krisen überwinden: Dein Weg aus dem Tal

Bring es in Ordnung, wenn du andere in Schwierigkeiten gebracht hast.


1. Juni 2020

Krisen überwinden: Bitte Gott um Hilfe

Rufe zu Gott und hab Geduld.


31. Mai 2020

Krisen überwinden: Hast du gerade eine schwere Zeit?

Du bist nicht allein.


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Antworten aus der Bibel in die Wohnzimmer der Menschen – mit deiner Spende!

Pin It on Pinterest