Heute, 21. Oktober 2020

Mein persönlicher Rat, wie weit du vor der Ehe gehen darfst

In der heutigen Andacht möchte ich noch etwas über den Text in 1. Korinther 7,7-9 sagen, den wir uns gestern angesehen haben: Ich wünsche aber, alle Menschen wären wie ich; doch jeder hat seine eigene Gnadengabe von Gott, der eine so, der andere so. Ich sage aber den Unverheirateten und den Witwen: Es ist gut für sie, wenn sie bleiben wie ich. Wenn sie sich aber nicht enthalten können, so sollen sie heiraten, denn es ist besser zu heiraten, als vor Verlangen zu brennen. Ich will mich auf Vers 9 konzentrieren, insbesondere auf die Worte „vor Verlangen brennen“. Denn bei nicht wenigen gerät die körperliche Beziehung zum anderen Geschlecht schnell außer Kontrolle. Hier kommen jetzt fünf sehr praktische Punkte, die Menschen in Beziehungen, aber auch Singles helfen können. Ich warne euch vor, ich werde jetzt sehr offen reden:

  1. Berühre keinen Körperteil, den der andere hat, du aber nicht. Hände weg von jeglicher „Ausstattung“, die sie oder er hat, du aber nicht!
  2. Stecke keinen Teil deines Körpers in einen Körperteil des anderen.
  3. Geht nicht in die Horizontale. Dazu zählt auch, vor dem Fernseher auf der Couch miteinander zu kuscheln. Falls ihr es doch tut, wisst ihr, wohin das führen kann.
  4. Wenn ihr küsst, sollte es kurz und bedeutungsvoll bleiben. Lasst keinen „Nahkampf“ daraus werden. Es ist schwer, den Ausschalter zu finden, wenn man erst einmal begonnen hat.
  5. Berührungen wie Händehalten oder auch den Arm um Freund oder Freundin zu legen, sollte etwas Besonderes bleiben.
Wenn du diese Punkte beherzigst, kannst du dir viel Kummer ersparen! Jetzt die Sendung zur Andacht  anschauen: Die Versuchung überwinden – mithilfe der Bibel





Die Andachten der vorherigen Tage


2. Dezember 2020

Was dein Herz mit Gottes Versorgung zu tun hat

Ist nicht das Leben mehr als die Speise und der Leib mehr als die Kleidung?...


1. Dezember 2020

So gehst du sicher durchs Leben

Wenn Gott dein Herz besitzt, kann er dich führen...


30. November 2020

Es geht um dein Herz

Wie sammelt man Schätze im Himmel? Jesus sagte dem reichen Jüngling: Verkaufe, was du hast, gib es den Armen und du wirst einen Schatz im Himmel haben...


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Antworten aus der Bibel in die Wohnzimmer der Menschen – mit deiner Spende!

Pin It on Pinterest