Dein Warenkorb (0)

Die tägliche Andacht

Glaubst du Gottes Zusagen?

Als die zwölf Kundschafter von ihrer Erkundungstour im verheissenen Land zurückkamen, sagten sie: Wir können nicht gegen das Volk hinaufziehen, denn es ist stärker als wir (4. Mose 13,31).

Das ist der Bericht, den sie lieferten – zumindest zehn von ihnen. Die anderen zwei, Josua und Kaleb, hatten Folgendes zu sagen:

Aber lehnt euch nicht gegen den Herrn auf und habt keine Angst vor den Bewohnern des Landes. Sie werden eine leichte Beute für uns sein! Sie haben keinen Schutz, aber mit uns ist der Herr! Habt also keine Angst vor ihnen! (4. Mose 14,9)

Sie alle hatten im Land Kanaan das Gleiche gesehen, doch nur Josua und Kaleb entschieden sich, Gott zuzustimmen. Der Herr hatte ihnen bereits vorher gesagt, dass er ihnen den Sieg geben würde und sie fähig wären, die Einwohner des Landes zu vertreiben.

Die zehn Kundschafter starben (zusammen mit ganz Israel), ohne je zu besitzen, was Gott ihnen verheissen hatte. Nur zwei Männer dieser Generation betraten das Land Kanaan und nahmen es ein. Ich denke, du kannst erraten, wer das war – Josua und Kaleb. Die beiden Einzigen, die Gottes Aussagen zugestimmt hatten.

Wie sieht es in deinem Leben gerade aus? Glaubst du Gottes Zusagen und stimmen deine Worte auch mit seinen Zusagen überein?

 

Möchtest du das Thema vertiefen?

Dann sieh dir folgende Sendung an: Warum es wichtig ist, die Bibel zu lesen

Hat dir die Andacht gefallen?

Dann teile sie gerne in den sozialen Medien oder leite sie weiter, damit auch andere dadurch ermutigt werden.

Die Andachten der vorherigen Tage
Das könnte dich auch interessieren
Artikel

Gott hat dir Vollmacht geschenkt

TV-Sendung

Du kannst dich auf Gottes Zusagen verlassen

Produkt

Entdecke Gottes Kraft für dich – Themenheft

Kurzvideo

Vertraue Gott und lass dich von ihm leiten

Unterstütze unsere Arbeit

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen!

Gerade in unsicheren Zeiten empfinden wir es als große Chance, Menschen durch Gottes Wort neue Zuversicht zu geben.