Heute, 18. Juni 2021

Achte darauf, dass dein Glaube wächst!

Im Brief an die Philipper schreibt Paulus:

Nein, liebe Freunde, ich bin noch nicht alles, was ich sein sollte, aber ich setze meine ganze Kraft für dieses Ziel ein. Indem ich die Vergangenheit vergesse und auf das schaue, was vor mir liegt.

Die Aufforderung von Paulus an dich und mich in diesem Vers ist, dass wir das Ziel verfolgen sollten zu wachsen. Ich glaube, eins der Privilegien, die wir im Leben haben, ist die Möglichkeit, uns weiterzuentwickeln und uns zu verändern. Wir haben die Fähigkeit, bis zum Ziel durchzuhalten.

Einer der ersten Schritte auf das Ziel zu (siehe Philipper 3,12-14) ist die Erkenntnis, dass wir noch nicht angekommen sind. Selbst der Apostel Paulus erkannte und gab zu, dass er noch nicht angekommen ist. Er sagte:

Ich bin noch nicht alles, was ich sein sollte.

Paulus verstand, dass er noch viel Raum für Wachstum hatte. Und wenn es bei Paulus so war, ist es bei uns nicht anders.

Wenn dein geistliches Leben stagniert, solltest du dir die Frage stellen: „Warum? Warum geht dein geistliches Leben nicht voran? Warum wächst du nicht? Warum bist du in deinem geistlichen Fortschritt stecken geblieben? Was behindert dein Wachstum?“

Wenn wir uns eingestehen, dass wir wieder im Glauben wachsen müssen, sollten wir die Hindernisse identifizieren, die unser geistliches Leben einschränken, uns dank der Gnade Gottes mit diesen Hindernissen befassen und sie schließlich aus dem Weg räumen. So werden wir wieder in der Lage sein, vorwärtszugehen.

Wenn du einen Wels in einen kleinen Wasserbehälter setzt, wird dieser Fisch vielleicht nur dreißig Zentimeter lang und wiegt ein Pfund. Setzt du jedoch denselben Wels in einen See, dann kann er mehr als einen Meter lang und bis zu 50 Kilo schwer werden.

Was war das Hindernis für das Wachstum des Fisches? Der Behälter begrenzte ihn. Er wuchs nur bis an die Grenzen dessen, was die Umgebung zuließ.

Räume die Hindernisse weg, die dein geistliches Wachstum aufhalten und geh mutig vorwärts!

Hier die Sendung zur Andacht anschauen: Das Ziel erreichen 1/2





Die Andachten der vorherigen Tage


17. Oktober 2021

Wie geht es dir, wenn du an den Tod denkst?

Wenn die Zeit kommt und wir unseren Lebensweg für Gott vollendet haben, dann sollten wir dem Tod mutig begegnen.


16. Oktober 2021

Das Beste kommt noch!

Unseren sterblichen Körper hinter uns zu lassen, ist ein Gewinn...


15. Oktober 2021

Wie sollten wir mit Sünde umgehen?

Wenn aber deine Hand oder dein Fuß dir Anlass zur Sünde gibt, so hau ihn ab und wirf ihn von dir!


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Antworten aus der Bibel in die Wohnzimmer der Menschen – mit deiner Spende!

Pin It on Pinterest